Header zu Supply Chain Sales und Operations Planning

Supply Chain

Sales and Operations Planning

Prozesse und Technologie für Sales and Operations Planning

Wenn Produkte nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, leiden Wirtschaftlichkeit und Kunde: Die Liefertreue nimmt ab, Kapazitäten und Ressourcen werden schlecht genutzt. Diese Missstände kosten Geld und langfristig die Wettbewerbsfähigkeit. Das zugrunde liegende Problem: Durch mangelndes Forecasting und unausgereifte Prozesse werden falsche Entscheidungen getroffen.

Mit Sales and Operations Planning (S&OP) schaffen wir einen hochwertigen Geschäftsprozess, indem wir Absatz- und Produktionsplanung sowie Beschaffungs- und Finanzplanung optimal aufeinander abstimmen. So können Sie Ihre Produktionsressourcen effektiv einsetzen und gleichzeitig Liefertreue und Kundenzufriedenheit steigern. Dies kommt wiederum der Effizienz, Produktivität und Rentabilität Ihres Unternehmens zugute.

Ist-Analyse & Zielbild

Bestandsaufnahme, S&OP-Zielbild und Entwicklung eines individuellen Projektfahrplans

Icon eines Pfeils nach unten.
S&OP Toolauswahl

Moderne und passgenaue Technologie für erfolgreiches S&OP

Icon eines Pfeils nach unten.
Demand Planning

Ein Absatzplan mit hoher Planungsgenauigkeit legt den Grundstein des S&OP

Icon eines Pfeils nach unten.
Supply Planning

Effiziente Produktionsplanung in Abstimmung mit der Bestands- und Kapazitätsplanung

Icon eines Pfeils nach unten.
Alignment

Detaillierter Abgleich von Supply und Demand mittels Supply Chain Simulationen

Icon eines Pfeils nach unten.
Projektmanagement

Erfahrene Koordination aller Projektaktivitäten und Change Management

Icon eines Pfeils nach unten.

Ist-Analyse & Zielbild

Der Rote Faden für einen maßgeschneiderten S&OP Prozess

Planungssilos und mangelnde Abstimmungen sowie unausgereifte oder fehlende Prozesse erschweren es, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ziel des S&OP-Prozesses ist, dem entgegenzuwirken und so eine Grundlage zur optimalen Zusammenarbeit der wichtigsten Geschäftsbereiche zu schaffen. Um dies zu erreichen, ist ein passgenauer Ist- und Soll-Abgleich als Ausgangspunkt essenziell.

In einem Pre-S&OP-Meeting führen wir gemeinsam mit allen involvierten Abteilungen (z. B. Beschaffung, Produktion, Finanzen, Marketing und Vertrieb) eine individuelle Bestandsaufnahme durch. Ausgehend von den spezifischen Anforderungen und Zielen des Unternehmens folgt die Definition des konkreten Soll-Zustands. Durch einen Ist-Soll-Abgleich entwickeln wir einen passenden Projektfahrfahrplan, der Ihnen einen transparenten Überblick über das Projektvorgehen bietet.

Leistungspakete

  • Koordination und Durchführung eines Pre-S&OP-Meeting
  • Ist-Analyse unter Berücksichtigung aller relevanten Bereiche
  • Soll-Definition basierend auf Ihren individuellen Anforderungen
  • Entwicklung eines strukturierten Projektfahrplans

Ihr Nutzen: 

  1. Auf Ihre Anforderungen abgestimmter Planungsprozess
  2. Einbindung und Abstimmung aller Beteiligten
  3. Ist-Soll-Abgleich und unternehmensspezifisches Zielbild
  4. Transparenter Überblick über das Vorgehen
Portrait von Kai Philipp Bauer, Geschäftsführer bei Rothbaum
Dr.-Ing. Kai Philipp Bauer

Senior Manager Supply Chain Management

Sprechen Sie mit uns!

Sie möchten Sales & Operations Planning in Ihrem Unternehmen etablieren oder optimieren? Dann senden Sie mir gerne eine Nachricht und ich werde mich umgehend bei Ihnen melden.

    S&OP Toolauswahl

    Nachhaltig wettbewerbsfähig mit modernen Technologien

    Grundvoraussetzung für einen zielgerichteten S&OP Prozess ist eine hohe Datenqualität. Sind Daten unvollständig, inkonsistent oder unstrukturiert, leidet die Prozessqualität in der Folge. Daher besteht der erste Schritt in der Datenaufbereitung. Im zweiten Schritt erfolgt die Auswahl eines passenden Tools, um mit diesen Daten einen transparenten integrierten Prozess zu schaffen.

    Um die Prozessschritte des Sales & Operations Planning innerhalb der gewohnten ERP-Umgebung durchzuführen, verwenden wir moderne Business Software, die auf Ihre unternehmensspezifischen Anforderungen zugeschnitten ist. Der Funktionsumfang solcher Programme ermöglicht unter anderem kurzfristige Anpassungen auf Bedarfsschwankungen. Darüber hinaus können Dispositionsparameter wie Sicherheitsbestände zielsicher optimiert werden.

    Leistungspakete

    • Datenaufbereitung und Steigerung der Datenqualität
    • Auswahl passgenauer Tools
    • Einführung und Implementierung der Tools
    • Erfahrene Qualifizierung des Personals (z. B. Schulungen)

    Ihr Nutzen: 

    1. Optimierte und konsistente Datenstruktur
    2. Erhöhte Transparenz als fundierte Planungsgrundlage
    3. Flexible Anpassungen an Bedarfsschwankungen
    4. Zielgenaue Optimierung von Dispositionsparametern

    Wir beraten Sie herstellerneutral und wählen mit Ihnen gemeinsam das S&OP Tool aus, welches Ihre individuellen Anforderungen erfüllt. Zentrale Funktionen von S&OP Tools umfassen beispielsweise:

    • Planungsszenarien: Mithilfe von Simulationen analysieren Software wie z. B. ToolsGroup SO99+ in Szenarien die Auswirkungen von Marktveränderungen (z.B. Preiserhöhungen) auf die Gewinn- und Verlustrechnung sowie das Servicelevel. Moderne Algorithmen berücksichtigen dabei auch Unsicherheiten in der Nachfrage und Supply Chain.
    • Abstimmung von Finanz- und Betriebsplanung: Neben einem Abgleich von Angebot und Nachfrage ermöglichen umfangreiche Tools wie z.B. SAP IBP auch, die Finanz- und Betriebsplanung sowie strategische Geschäftspläne zu integrieren. Auf dieser Basis können realisierbare Lieferpläne mit effizienter Kapazitätsauslastung entwickelt werden.
    • Forecasting: Automatisierte Prognoseverfahren ermöglichen einen optimierten dezentralen Planungsprozess. Dafür nutzen S&OP Forecasting Tools wie z.B. GIP Forecast eine umfassende Datenbasis aus verschiedenen möglichen Quellen. Das Ergebnis: eine höhere Prognosegenauigkeit für bessere Bedarfs- und Produktionsplanung.

    Demand Planning

    Bessere Planungsgenauigkeit im Forecast als Fundament für erfolgreiches Sales & Operations Planning

    Mock-Up zu Sales and Operations Planning Grafiken.

    Wenn unklar ist, wie sich die Nachfrage entwickeln wird, fällt die Absatzplanung entsprechend ungenau aus. In der Folge können die Ressourcen nicht effektiv genutzt werden. Um dem entgegenzuwirken und eine möglichst hohe Planungsgenauigkeit zu erreichen, analysieren wir die Leistung der Abverkäufe detailliert in enger Abstimmung mit Vertrieb, Produktmanagement und Marketing. Unter anderem segmentieren wir dabei die Produkte und Kunden nach Bedarfsprofilen.

    Dies legt das Fundament für eine optimale Kapazitäts- und Ressourcenplanung. Durch einen kundenorientierten Absatzplan können Sie Produktionsressourcen effektiver nutzen und fundierte strategische Entscheidungen treffen. Wichtig dafür ist, die Planungsebenen von Demand und Supply aufeinander abzustimmen.

    Leistungspakete

    • Analyse von Marktanteilen
    • Segmentierung von Produkten und Kunden nach Bedarfsprofilen
    • Fundierter Forecast für eine optimale Ressourcen- und Kapazitätsplanung

    Ihr Nutzen: 

    1. Systematische Kommunikation und Verzahnung der einzelnen Fachbereiche
    2. Langjährige Erfahrung in der Prozessberatung
    3. Nachhaltige Verankerung in den operativen Prozessen

    Supply Planning

    Effiziente Produktionsplanung in Abstimmung mit der Bestands- und Kapazitätsplanung

    Für eine effektive Produktionsplanung gilt es zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen. Neben der Kapazitätsplanung beeinflussen Anforderungen in der Materialwirtschaft und im Bestandsmanagement Ihren Produktionsplan. Ebenso nehmen Ereignisse wie Maschinenwartungen, Feiertage oder Sonderschichten Einfluss auf die Planung.

    Indem wir alle relevanten Faktoren berücksichtigen und z. B. nach Produktgruppen und SKU Level segmentieren, entwickeln wir einen Prozess zur Produktionsplanung und -steuerung, der auf Ihre individuellen Produktions- und Bestandsstrategien zugeschnitten ist. Somit können beispielsweise Durchlaufzeiten und Work-in-Process-Bestände (WIP-Bestände) reduziert oder Lagerumschlagshäufigkeiten erhöht werden. Um Demand und Supply Planning optimal aufeinander abzustimmen, erfolgt im nächsten Schritt ein detaillierter Abgleich von Produktions- und Absatzplanung.

    Leistungspakete

    • Analyse der einzelnen Stufen und Segmente der Produktionsplanung
    • Optimierter ganzheitlicher Prozess zur Produktionsplanung
    • Planungsprozess basierend auf Kapazitätsplanung, Materialbedarfsplanung, Produktionsprogrammplanung uvm.

    Ihr Nutzen: 

    1. Auf individuelle Anforderungen abgestimmte Planung
    2. Optimierung von Liefertreue und Lagerumschlagshäufigkeiten
    3. Minimierung von Durchlaufzeiten und Beständen

    Demand & Supply Alignment

    Durch detaillierten Abgleich von Angebot und Nachfrage zum optimalen Forecast

    In der Praxis scheitern S&OP Prozesse oft aufgrund mangelnder Zusammenarbeit und Transparenz. Eine erfolgreiche unternehmensweite Planung ist nur dann möglich, wenn Nachfrage und Angebot optimal aufeinander abgestimmt sind. So kann sichergestellt werden, dass die Märkte rechtzeitig versorgt werden und keine Über- oder Restbestände entstehen.

    Deswegen befähigen wir Verantwortliche aus Einkauf, Produktion und Logistik zu einer fundierten Prüfung, ob die prognostizierte Nachfrage tatsächlich mit der aktuellen Kapazitäts- und Ressourcenplanung erfüllt werden kann. Um zu entscheiden, wie Differenzen zwischen Absatz- und Produktionsplan beseitigt werden können, werden verschiedene Szenarien in Form von Supply Chain Simulationen verglichen. Basierend auf diesen können finanzielle Prognosen abgeleitet und konkurrierenden Planungsziele wie Termintreue, Bestandshöhe und Anlagenproduktivität auf ein Gesamtoptimum abgestimmt werden. Der abgestimmte Absatz- und Produktionsplan wird durch das Management verabschiedet. Somit finden die aktuellen Planungszahlen auch im Finanzplan Geltung.

    Leistungspakete

    • Effektive Abstimmung des Absatz- und Produktionsplans
    • Vergleich verschiedener Szenarien in Supply Chain Simulationen
    • Operationalisierung der Planung

    Ihr Nutzen: 

    1. Einheitliche Planungsgrundlagen unternehmensweit
    2. Finanzielle Prognosen zur verbesserten wirtschaftlichen Planung
    3. Ausschöpfen des Gesamtoptimums aller Planungszielen

    Projektmanagement

    Erfolgreiches Sales and Operations Planning unter erfahrenem Projekt- und Change Management

    Mock-Up iner S&OP Prozess Skizze und der Planungsstufen zu S&OP.

    Die Entwicklung und Integration eines erfolgreichen S&OP Prozesses erfordert eine kontinuierliche Abstimmung und Koordination aller relevanten Gewerke. Mit methodischem und erfahrenem Vorgehen stellen wir mit erfahrenem Projektmanagement sicher, dass alle Beteiligten einbezogen werden und die Projektschritte nach Plan erfolgen – von der Konzeption bis zur Implementierung. Die nachhaltige Adaption des neuen Prozesses leiten wir mit professionellem Change Management.

    Somit schaffen wir gemeinsam mit Ihnen eine optimierte, einheitliche und transparente Planungsgrundlage. Dadurch können Sie Maßnahmen schneller und effizienter planen und die Auftragsabwicklung je nach den aktuellen Anforderungen flexibel optimieren. Die gesteigerte Prognosegenauigkeit fördert insgesamt eine erhöhte Produktivität, Lieferfähigkeit und Termintreue – und trägt somit wesentlich zu einer nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit bei.

    Leistungspakete

    • Koordination und Abstimmung aller beteiligten Bereiche
    • Überwachung und Pflege des Projektzeitplans
    • Change Management und Qualifikation des Personals
    • Interne und externe Kommunikation

    Ihr Nutzen: 

    1. Ein Ansprechpartner in allen Projektangelegenheiten
    2. Transparente Übersicht über den aktuellen Projektstand
    3. Professionelle Vorbereitung und Schulung Ihrer Mitarbeitenden
    4. Nachhaltige Adaption des S&OP Prozesses im gesamten Unternehmen

    Das könnte Sie auch interessieren

    Vorschaubild zu der Seite Lagerplanung. Im Vordergrund sieht man einen Gabelstapler. Im Hintergrund ist eine Lagerhalle aus der Vogelperspektive.

    Logistik

    Logistikplanung

    Wir betrachten Logistikplanung als umfassende Aufgabe, die in alle Prozesse Ihres Unternehmens hineinreicht und unterstützen Sie erfahren mit State-of-the-Art Lösungen.

    Mehr erfahren

    Das Bild zeigt die Vorschaugrafik zu der Seite Digital Trends für Operational Excellence. Im Vordergrund ist ein Fließband und im Hintegrund eine Abbildung einer Fabrik aus der Draufsicht.

    Produktion

    Operational Excellence

    Die ganzheitliche Organisationsentwicklung ermöglicht es unter anderem, Margen zu erhöhen sowie Ihre Lieferfähigkeit, Qualität und Kostenstruktur zu verbessern.

    Mehr erfahren

    Vorschaubild zur Leistungsseite Manufacturing Footprint, zeigt Roboterarm

    Produktion

    Manufacturing Footprint

    Wir unterstützen Sie, ein maßgeschneidertes optimiertes Produktionsnetzwerk zu schaffen, welches u. a. die Lieferfähigkeit sicherstellt und sich flexibel äußeren Einflüssen anpasst.

    Mehr erfahren

    Sprechen Sie uns an!

    Sie haben eine konkrete Projektanfrage oder Fragen zu unseren Leistungen oder Rothbaum? Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht und wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Auf den Austausch freuen wir uns.